Brustdiagnostik

Die meisten Veränderungen in der Brust sind harmlos.

Trotzdem ist Brustkrebs die häufigste Krebsart bei Frauen.

Zu den Angeboten der gesetzlichen Krankenkassen gehört die jährliche Tastuntersuchung ab dem 30. Lebensjahr - und vom 50. bis 70. Lebensjahr eine Mammographie in zweijährigem Intervall.

 

Ergänzend bieten wir in der Praxis einen Vorsorge-Brustultraschall auf Wunsch an – eine sichere und strahlenfreie Methode, um frühzeitig Veränderungen in der Brust zu erkennen.