Rückenansicht

Wechseljahre

Bereits der Name sagt:

die Wechseljahre bringen durch das Erlöschen

der Hormonproduktion der Eierstöcke Veränderungen mit.

Oft ist das Klimakterium auch der Zeitpunkt,

darüber nachzudenken, wie Sie ihre Gesundheit im Alter erhalten und verbessern können.

Probleme durch die verminderte Hormonproduktion können u.a. Hitzewallungen, Depressionen oder Osteoporose sein.

Zusammen erarbeiten wir individuelle und an Ihre Bedürfnisse orientierte Behandlungsmöglichkeiten und bieten neben der klassischen Hormontherapie auch  wirksame pflanzliche und  homöopathische Möglichkeiten sowie lokale Medikamente oder Cremes  unter Berücksichtigung der aktuellsten Forschungsergebnisse an.

Die regelmäßige, jährliche Krebsvorsorge für Frauen ist weiterhin sehr wichtig, ebenso die Beobachtung der Knochengesundheit. Auch Inkontinenz oder Senkungen können ein Thema sein. 

Kaffee trinken