pregnant-1245703_1920.jpg

Schwangerschaft

Sie haben gerade erfahren, dass sie schwanger sind?

Wir freuen uns sehr, Sie in den nächsten Monaten begleiten zu dürfen.

Die Schwangerschaft ist eine ganz besondere Phase im Leben jeder Frau. Der Körper verändert sich innerhalb kürzester Zeit, Glücksgefühle wechseln sich ab mit Ängsten und Unsicherheiten, denn ein kleiner Mensch wächst in Ihrem Körper heran. Wir möchten Sie in dieser Zeit medizinisch kompetent betreuen und Ihnen dabei helfen, dass Sie die Zeit bis zur Geburt genießen können.

Die Mutterschaftsvorsorge sieht bei unauffälligem Schwangerschaftsverlauf regelmäßige Untersuchungen alle

4 Wochen (ab der 30. Schwangerschaftswoche alle 2 Wochen) und drei Ultraschalluntersuchungen zu den folgenden Zeitpunkten vor:

1. Screening

9. –12. Schwangerschaftswoche

2. Screening

19. – 22. Schwangerschaftswoche

3. Screening

29. – 32. Schwangerschaftswoche

Normalerweise sind Wahlleistungen in der Schwangerschaft nicht erforderlich. Was medizinisch notwendig und sinnvoll ist, wird von allen gesetzlichen Krankenkassen finanziert.

 

Trotzdem gibt es eine Reihe von medizinisch sinnvollen Untersuchungen für die Schwangerschaftsvorsorge und für das persönliche Sicherheitsbedürfnis, die von den gesetzlichen Krankenkassen nicht getragen werden.

Wir bieten in unserer Praxis nur die Zusatzleistungen an, von dessen medizinischen Nutzen wir überzeugt sind z.B. Infektions-Screening auf Toxoplasmose und Zytomegalie, 75g Glucose-Toleranz als sog. Gold- Standard in der Früherkennung der Schwangerschaftsdiabetes (der 50g Screening-Test ist Bestandteil der Mutterschaftsvorsorge und damit Teil der Regelversorgung), zusätzliche Ultraschalltermine, oder die Kontrolle auf Streptokokken im Vaginalsekret, die für Ihr Kind bei der Geburt ein Infektionsrisiko darstellen können. 

Wir haben ebenfalls die Möglichkeit, Doppleruntersuchungen durchzuführen,

 mit denen der Blutfluss in der Nabelschnur des Kindes und in der Gebärmutter

gemessen werden kann.

 

Eine spezielle Untersuchung durch den 3D/4D-Ultraschall kann bei der Diagnostik von Fehlbildungen (z.B. Lippen-Kiefer-Gaumenspalte) helfen, und es können dabei auch sehr schöne Bilder oder kurze Filmsequenzen Ihres ungeborenen Kindes entstehen.

 

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie eine dieser Untersuchungen wünschen oder Fragen dazu haben, damit wir Sie beraten können, ob etwas davon für Sie sinnvoll ist.